Articles in Category: Archiv

-15.04.2016•20:00 | WOLFRAM PIRCHNER

Nur keine Panik

„Nur keine Panik !“

TV-Moderator Wolfram Pirchner zu Gast beim LIONS CLUB Wienerwald

artikelbild pirchner

„Keine Panik mehr – mein Weg zurück ins Leben“ – unter diesem Titel wird Wolfram Pirchner am 15.4. um 20.00 im Seminarhotel Lengbachhof/Böswarth in Altlengbach auf Einladung des LIONS-Club Wienerwald einen seiner vielbesuchten Vortragsabende geben: Der TV Moderator, Romy Preisträger, Publikumsliebling und Bestsellerautor erzählt in einem berührenden, packenden und lehrreichen Vortrag seine Geschichte - unverblümt, authentisch, schonungslos, humorvoll.

Pirchner berichtet über seine zweijährige Leidenszeit, in der er an Angstzuständen und Panikattacken litt. Er referiert über seine Verzweiflung, sein Nichtwissen, seine Todesangst, über zahllose Krankenhausbesuche bis hin zur Aufklärung durch einen Arzt. Wie er mit dem Umstand „ver-rückt“ zu sein umging, welche Medikamente und Therapien ihm geholfen haben, darüber erzählt Pirchner in seinem Vortrag. Über die Geheimhaltung seiner psychischen Probleme bis hin zu einem ungeplanten aber bewussten Outing im Fernsehen vor 800.000 Zuschauern erzählt er genauso wie über sein Engagement für psychisch kranke Menschen. Warum professionelle Behandlung kein Tabuthema mehr sei darf und warum man unbedingt Unterstützung und Hilfe als Betroffener annehmen sollte, all das fasst Pirchner in seinem Referat zusammen.

Wolfram Pirchner tritt auch in direkte Diskussion mit seinen Gästen. Er zeigt als ausgebildeter akad. Mentalcoach und Lebensberater Wege auf, wie man aus dem Dilemma heraus kommen kann und wie er gelernt hat selbstbestimmt und selbstbewusst durchs Leben zu gehen. Mag. Pirchner hat in seinem ersten Buch seine Geschichte niedergeschrieben. Monatelang war „Nur keine Panik – mein Weg zurück ins Leben“ in den Top 3 der Bestsellerlisten zu finden – mittlerweile wird die 4. Auflage verkauft.

Versäumen Sie nicht diesen eindrucksvollen Abend, Karten im Seminarhotel Böswarth und den Zweigstellen der Raiffeisenbank Wienerwald. Der LIONS-Club Wienerwald freut sich auf Ihren Besuch, alle Einnahmen dienen wie immer zur Gänze karitativen Zwecken - Helfen Sie uns helfen 

 

06.12.2014•16:00 | DER NUSSKNACKER DER FANTASIE

DER NUSSKNACKER DER FANTASIE! Kinderperformance im Stadtsaal Purkersdorf

nussknackerderfantasie swBellarina-Weihnachtsspecial
in Zusammenarbeit mit LIONS-Clubs

Gemeinsam mit Bellarina Dance Performance (http://www.bellarina.info) veranstalten die Lions Clubs Wienerwald und Purkersdorf am 6. Dezember um 16.00 Uhr im Stadtsaal Purkersdorf ein adventliches Weihnachtsprogramm für Kinder (und Erwachsene). Die Bellarinas aus Eichgraben erzählen eine zauberhafte und zum Nachdenken anregende Geschichte, die besonders gut in die Vorweihnachtszeit passt: ein Nussknacker dient als Symbol dafür, dass neben dem materiellen „Beschenkungsmarathon“ kleine und unscheinbare Gaben wesentlich mehr erfreuen können, als die modernste Unterhaltungs- und Kommunikations-elektronik. Eben in Form eines Nussknackers, der die Besucher in eine Welt der Fantasie einlädt.

Wie bei den Bellarinas schon so oft bewährt, wird die Geschichte nicht mit Worten erzählt, sondern in Form von Tanz und Theater berührend und eindrucksvoll vermittelt. Die Geschichte beginnt auch nicht wie üblich mit „Es war einmal...“, sondern endet vielleicht für den einen oder anderen mit „Es könnte doch einmal sein, dass...“

Erleben sie einen zauberhaften Abend mit den Bellarinas und lassen Sie sich eine Geschichte erzählen – die vielleicht schon bald Wirklichkeit werden könnte…

Die erzielten Einnahmen kommen wie immer bei LIONS-Veranstaltungen karitativen Zwecken zugute – und werden ganz real das eine oder andere Weihnachtsfest für Bedürftige verschönern……


logo karten-online

25.10.2014•20:00 | HEINZ MARECEK

DAS IST EIN THEATER! Begegnungen auf und hinter der Bühne

marecek smDer LIONS-Club Wienerwald freut sich auf einen ganz besonderen Abend, den Heinz Marecek im Oktober für das Publikum gestalten wird. Der österreichische Schauspieler wird auf Einladung des LIONS Club Wienerwald mit seinem Erfolgsprogramm „Das ist ein Theater!“ am 25.10. im Seminarhotel Steinberger in Altlengbach auftreten.
Ein Abend rund um das Theater. Geschichten und Anekdoten von Schauspielern, Regisseuren, Direktoren, Autoren und Bühnenbildnern. Von kleinen Missgeschicken und großen Katastrophen. Auf der Bühne, hinter der Bühne, im Souffleurkasten, in den Garderoben. Von Nestroy bis Peymann, von Torberg bis Haeusserman, von Qualtinger bis Karajan, von Girardi bis Ustinov, von Wien bis Hollywood.
Der Publikumsliebling hat mit vielen „Granden“ des heimischen Theaters gearbeitet. Und gerade diese Anekdoten zählen zu den besten und lustigsten. Kortner, von Cziffra, Aslan, Gessner, Meinrad, Böhm, Ustinov, Sowinetz, Waldbrunn und Schenk -, um nur einige der großen und unvergesslichen Namen zu nennen, die in den Geschichten vorkommen, die Heinz Marecek erzählt, spielt und parodiert.
Lachen ohne Ende ist garantiert!

Reservieren Sie sich bereits jetzt diesen Termin am 25.10. im Hotel Steinberger - Karten sind in allen Raiffeisenbanken Wienerwald und über Ö-Ticket erhältlich.

OETICKET.COM

Mit dem Kauf der Karte unterstützen Sie wie immer die sozialen Aktivitäten des LIONS Club Wienerwald.

Termin: Samstag, 25.Oktober 2014, 20.00 Uhr
Ort: Hotel „Das Steinberger“
Hauptstraße 52
3033 Altlengbach

26.10.2013•20:00 | MICHAEL HELTAU

I brauch kan Pflanz

 

Michael Heltau auf Einladung des LIONS-Club Wienerwald am 26.10.2013 zu Gast in Altlengbach

I brauch kan Pflanz – Ein Abend mit Literatur und Musik

Der LIONS-Club Wienerwald freut sich auf einen ganz besonderen Abend, den Michael Heltau im Oktober für das Publikum gestalten wird: Der österreichische Grand-Seigneur des Chansons, der große Schauspieler und Sänger Michael Heltau wird mit den Wiener Theater-musikern auf Einladung des LIONS-Club Wienerwald mit seinem Erfolgsprogramm „I brauch kan Pflanz“ am 26.10. im Seminarhotel Steinberger in Altlengbach auftreten.

Mit dem Kauf der Karte unterstützen Sie wie immer die sozialen Aktivitäten des LIONS-Club Wienerwald.

KARTEN BESTELLEN

plakat heltau

Doyen in Altlengbach

Michael Heltau

heltau lionsMit Standing Ovations und minutenlangem Applaus bedankte sich das Publikum für die eindrucksvolle Darbietung und den unterhaltsamen Abend mit Michael Heltau und den Wiener Theatermusikern (Otmar Binder-Piano, Maria Reiter-Akkordeon, Herbert Mayr-Kontrabass). Heltau brillierte mit seinem Programm „I brauch kan Planz“ - Ein Abend mit Literatur und Musik - im gut besuchten Hotel Steinberger. Literarische Miniaturen (von Loek Huismann, Grünwald, Heller, Jandl, Altenberg, Torberg, Nestroy…) wechselten sich mit sehr persönlichen Interpretationen von Liedern (Jacques Brel, Franz Lehar, Hermann Leopoldi, Robert Stolz,…) ab. Ob Chansons, Wienerlieder oder Operettensongs - Heltau gelingt es mit seinem Gesang eine sehr Wienerische Atmosphäre zu schaffen. Jede Geste jeder Ton stimmt und der Achtzigjährige strahlt sein Wohlgefühl von der Bühne herunter. Es ist eine Freude sein schauspielerisches Können, Verstand und Gefühl, Stilsicherheit und Souveränität  mitzuerleben.
Im Anschluss an die Vorstellung bewies Herr Heltau, dass er ein Künstler zum Anfassen ist und den Kontakt zu seinen Fans genießt. In diesem gemütlichen Umfeld erfüllte er alle Signierwünsche, plauderte locker und bezauberte durch seinen Charme.
 
Für uns Lions sind die positiven Reaktionen des Publikums ein klarer Auftrag weiterhin herausragende kulturelle Benefiz-Veranstaltungen im Wienerwald zu präsentieren.

09.05.2013•17:00 | DINNER&CHANSON

Geheimtipp zum Muttertag: Dinner und Chanson

evelyn ruzicka smallDer LIONS-Club Wienerwald bietet heuer eine interessante Alternative zum alljährlichen Muttertags-Stau an den Gasthaustischen. Unter dem Motto „Dinner und Chanson“ organisieren wir am 9.Mai - dem Donnerstag vor dem Muttertag und Feiertag Christi Himmelfahrt- ein kulinarisches und musikalisches Vergnügen am frühen Abend: ein 3-Gang Gourmet-Menü mit Aperitif im Seminarhotel Lengbachhof, das begleitet wird von den Chansons von Edith Piaf – eindrucksvoll verkörpert und neu interpretiert von der jungen österreichischen Sängerin Evelyn Ruzicka. Sie mischt den Vortrag von Klassikern wie "La vie en rose", "Milord" oder "Je ne regrette rien" mit Zitaten und historischen Auszügen aus dem Leben der Grand Dame des französischen Chansons. Damit spannt sie einen roten Faden um das Leben und rund um die bekannten Chansons von Edith Piaf und bringt sie dem Publikum noch näher, als sie sowieso schon sind.
Insgesamt wird dies eine attraktive Möglichkeit für alle, die ihren Müttern ein ganz anderes Muttertags-Erlebnis bieten wollen.  Termin: Do., 9.5., 17.00 Uhr,  Seminarhotel Lengbachhof (Familie Böswarth),  Steinhäusl 8, Altlengbach, Tel +43 2774 2224-0. Karten zu € 48.- pro Person können in allen Raiffeisenbanken sowie direkt im Hotel Lengbachhof bestellt werden. Mit dem Kauf der Karte unterstützen Sie wie immer die sozialen Aktivitäten des LIONS-Club Wienerwald.
Eine dieser sozialen Unterstützungsaktionen unseres Clubs wurde gerade erfolgreich abgeschlossen – ganz nach unserem Motto „Aus der Region – für die Region“: Einer bedürftigen Alleinerzieherin in Maria Anzbach, die in einem unisolierten Haus ohne Heizmöglichkeit mit ihrem kleinen Sohn die ersten kalten Wochen des Winters erleben musste, konnten wir sowohl einen soliden Ofen, als auch Dämmungsmaterial beschaffen, mit Hilfe derer die Wohnverhältnisse auf einen akzeptablen Stand gebracht wurden. Dank geht hier auch an Fa. Mario Hinterecker in Maria Anzbach für die Unterstützung beim Ofenbau und das Raiffeisen-Lagerhaus für die Zurverfügungstellung von Dämmungsmaterialien.

 

 

Ehrung Frau Mag. Hinterndorfer

ehrung hinterndorfer01

Der Lionsclub WIENERWALD bedankt sich aufs herzlichste für die tolle Zusammenarbeit mit der NÖN und da ganz besonders bei Frau Mag. Renate Hinterndorfer. Die Berichterstattung sowie die Werbung haben geholfen viele Menschen zu den Benefizveranstaltungen des Lionsclub WIENWERWALD zu bringen und dadurch Spender.
Mit diesem Geld konnte daher duzenden Personen aus der Region sofort geholfen werden, sei es durch direkte Geldspende oder Beschaffung und Bezahlung von benötigten Hilfsgütern oder Fachpersonal.
Frau Mag. Hinterndorfer hat durch ihren Einsatz für uns einen großen Beitrag dafür geleistet!
Daher ehrt der Lionsclub WIENERWALD sie mit der „Medal of Merit“ des Lionsclub International.
Unser Dank gilt Frau Mag. Hinterndorfer, aber auch dem Team der NÖN für ihre Hilfe!
Hilfe, die wir weitergeben dürfen. 

20.10.12•19:00|Lukas Resetarits

UN RUHESTAND

20.10.12•19:00|Lukas Resetarits
  • Wovor schützt ein Rettungsschirm?
  • Vor dem Aufprall oder vor dem Regen?
  • Wer steigt auf die Schuldenbremse und wer wird ausgebremst?
  • Können wir die schmelzenden Polkappen wieder einfrieren?
  • Gilt die Unschuldsvermutung auch für Heuschrecken?
  • Menschenrechte für Hedgefonds?

resetarits smFragen über Fragen, auf die der Protagonist Antworten sucht. Anders als die Politiker findet er jedoch keine und gibt das auch zu. Aber er macht sich Gedanken, macht sich Sorgen um die jungen Menschen von heute, deren Lebenserwartung gegen 100 geht, und die ihre letzten eineinhalb Lebensjahrzehnte in Volldemenz (gepflegt von Robotern) verbringen werden.

In seiner Jugend war der österreichische Mann ab 30 ein Hutbürger, zuweilen ein Gutbürger, eher selten ein Mutbürger. Heute werden die alten Zausel wild und zornig und ab Mitte 60 zu Wutbürgern.

Der Satiriker erreicht heuer sein gesetzliches Pensionseintrittsalter von 65 und weigert sich in den Ruhestand zu gehen. Seine Empörung ist ungebrochen, sein Hohn blank und sein Zorn raucht, – er selbst nicht mehr.

In seinem Opus 24 geht es, wie immer bei ihm, um Alles:

Leben und Tod, Alt und Jung, Arm und Reich, Rechts und Links, Oben und Unten, Tag und Nacht, Dick und Doof, Politik und Korruption, Gegenwart und Zukunft,- und natürlich um das kleine keulenförmige Land in der großen krisengeschüttelten Welt.

Von Lukas Resetarits in Zusammenarbeit mit Kathrin Resetarits
Musik: Robert Kastler
Mitarbeit: Alfred Kampel, Fritz Schindlecker, Katrin Werzinger,
Management: Wolfgang Preissl

 

eventim logo  logo steinberger

 

07.09.2012•19:30 | DIE ECHTEN

Feiern Sie mit uns 20 Jahre Lionsclub Wienerwald (West) ;-)

Österreichs bekannteste A‐Cappella‐Comedy Formation mit verhörerischer Vorliebe zu akustischen Missverständnissen im Rock/Pop‐Bereich tourt seit 2000 durch Österreich, Deutschland und die Schweiz. Mit ihrem ausgeprägten Hang zum kultivierten Nonsens gepaart mit gehobener Instrumentenlosigkeit erfreuen die 4 Stimmakrobaten den geneigten Seher und Hörer bei all ihren Auftritten ‐ nicht nur mit subtiler Verhörer‐Komik, bei der kein Auge trocken bleibt, sondern vor allem mit musikalischer und stimmlicher Power.

Spende: 19€

23.04.12•19:00|Konzert für Afrika

LIONS HILFT OSTAFRIKA

23.04.12•19:00|Konzert für Afrika

Benefizkonzert mit Studierenden der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien zugunsten der Lions Hilfe für die Dürregebiete in Ostafrika gemeinsam veranstaltet mit dem Lions Club Wienerwald

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Haydnsaal, Anton von Webernplatz 1, 1030 Wien

Am Montag 23. April, Haydnsaal
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 15.- Euro, Studierende 8.-Euro

Es wirken mit:
Blechbläserensemble (Daniel Ott, Andreas Fleissner, Philipp Haas, Andreas Ragger, Luis Abicht, Lisa Puhr, Dominik Schnaitt, Leonhard Paul, Martin Eckmann, Fabio Kapeller) ,Tin Wei Chen, Yu –Tung Pan, Soo Jin Cha, Suhrud Athavale, Julie Herseih, Dalia Dedinskaite, Gleb Pysniak, Alfredo Ovalles, Gertraud Frank ,Yung-Hsuan Sith, Katharina Felder, Tamas Tarjanyi, Lavína Dames, Wolfgang Schwaiger, Zita Tschirk u.a.

Werke von: Bellini, Bernstein, Böhm, Chopin, Händel –Halvorsen, Mozart, Popper, Rachmaninov, Schubert, Schnyder, Tansmann u.a.

Hier können Sir rasch und unverbindlich Hilfe anfordern. Wir werden uns dann so rasch wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen....

1000 Zeichen verbleibend